Was kommt eigentlich auf Dich zu?

von Jule, 2. Ausbildungsjahr Kauffrau für Groß- und Außenhandelsmanagement

Unter dem Begriff „Ausbildung“ kannst Du Dir bestimmt vieles vorstellen, immerhin weiß jeder was damit gemeint  ist. Aber weißt Du auch genau, was auf dich zukommen wird? Ich glaube nicht…

Wie die Ausbildung bei kohlpharma aus der Sicht eines Azubis genauer aussieht, werde ich Dir hiermit mal vorstellen.

Ausbildung-Maskenverkauf-Was-kommt-auf-dich-zu

Schon vor der Ausbildung treffen sich die neuen Azubis bei kohlpharma und es gibt ein sogenanntes „Azubi-BBQ“, welches von den Azubis des ersten Ausbildungsjahres veranstaltet wird. Leider ist das BBQ letztes Jahr wegen Corona ausgefallen.

Dennoch hat sich das Ausbilderteam etwas einfallen lassen…

Es wurden sogenannte „Patenschaften“ gegründet. Jedem der neuen Azubis wurde dabei ein fester Ansprechpartner zugeordnet. Als Ansprechpartner haben sich natürlich die Azubis der ersten beiden Ausbildungsjahre zur  Verfügung gestellt. Informationen über uns sowie unsere Kontaktdaten wurden schließlich per „Postkarte“ an die Neuen verschickt.

Ich als Patin habe dann auch Kontakt mit einer angehenden Azubine gehabt, wobei ich alle Fragen beantworten und hoffentlich auch erstmal die Angst oder Aufregung nehmen konnte.

Der erste Tag/die ersten Wochen:

Die ersten Wochen werden die sogenannten „Einführungswochen“ sein. Das Programm für diese Zeit bekommt ihr bereits vor Beginn Eurer Ausbildung per Post geschickt. In diesen Wochen nehmen die neuen Azubis an vielen Schulungen teil. Unter anderem gibt es auch EDV-Schulungen -  also macht Euch keine Sorgen, wenn ihr da nicht so fit seid. Darüber hinaus lernt Ihr Euch in diesen Wochen auch untereinander besser kennen.  Ich war zum Beispiel in den Einführungswochen mit den anderen Azubis im Kletterpark in Merzig, wo wir verschiedene Teambuilding-Übungen gemacht haben.

Danach werdet ihr ein paar Tage in unserer Kennzeichnung eingesetzt und von dort aus werdet ihr schließlich in eure erste Abteilung starten.

Abteilungseinsatz/kaufmännische Ausbildung

Es gibt fünf Pflichtabteilungen, die jeder kaufmännische Azubi in seiner Ausbildungszeit durchlaufen wird. Diese sind der Einkauf, das Lager, der Kundenservice, die Buchhaltung und das Marketing. In jeder Abteilung gibt es einen Ausbildungsbeauftragten, der den Azubi in dieser Zeit begleitet.

Jeder Abteilungseinsatz dauert drei Monate. In diesen drei Monaten kann man sich einen großen Einblick verschaffen, was sehr wichtig ist, da man so sehen kann, was einem gefällt und was nicht.

In der Halbzeit eines Abteilungseinsatzes gibt es ein Entwicklungs-/Zwischengespräch mit dem jeweiligen Ausbildungsbeauftragten, bei dem ihr Euch selbst einschätzen sollt und auch eingeschätzt werdet.

Aber keine Sorge es wird ein lockeres Gespräch, bei dem es darum geht, wie es Dir gefällt, was Du eventuell noch verbessern könntest oder was Du schon gut kannst. Mithilfe des Bewertungsbogens reflektiert man sich selbst, bewertet sich mithilfe von Smileys und kann dementsprechend auch von sich aus Verbesserungsvorschläge einbringen.

Nach dem Gespräch ist klar, wo man steht und man hat Zeit das Feedback und die Tipps bis zum Entwicklungs-/Abschlussgespräch umzusetzen. Das Abschlussgespräch folgt am Ende des dreimonatigen Abteilungseinsatzes, bei dem – neben dem Ausbildungsbeauftragten – auch der jeweilige Ausbilder teilnimmt.

Projekte

Bei kohlpharma werden verschiedene Projekte an die Azubis übergeben, welche eigenständig durchgeführt und geplant werden.

Im ersten Ausbildungsjahr wird zuerst eine Azubifete geplant, wobei alle ehemaligen Azubis, alle Ausbilder und Ausbildungsbeauftragten und die Geschäftsführung eingeladen werden. Die Fete dient dazu, dass Euch die Mitarbeiter kennenlernen und Ihr auch schon Kontakte knüpfen könnt. Zudem werdet Ihr im ersten Jahr auch das Azubi-BBQ für die kommenden Azubis organisieren, sobald dieses wieder stattfinden kann.

Im zweiten Ausbildungsjahr übernehmt Ihr dann das Social Azubi Network (SAN). SAN ist ein gemeinnütziger Verein, deren Mitglieder alle Azubis des zweiten Ausbildungsjahres bilden. Durch verschiedene Projekte, die eigenständig geplant werden, kommt eine gewisse Summe zusammen, die dann an Hilfsbedürftige gespendet wird.

Unser SAN-Projekt in diesem Jahr ist - aufgrund von Corona -  der Verkauf von Mund-Nase-Schutzmasken an die Mitarbeiter von kohlpharma. Oftmals  werden zu WM-Zeiten Tippspiele organisiert oder für Weihnachten eine Adventsaktion geplant, das ist aber jedem SAN-Team freigestellt.

Im dritten Ausbildungsjahr seid Ihr für die Organisation von unserem „Tag der Ausbildung“ zuständig. An diesem Tag können junge Leute einfach mal reinschnuppern und bekommen ein Bild davon, wie die Ausbildung bei kohlpharma ablaufen wird.

Zu guter Letzt gibt es noch den Azubiblog, an dem sich alle Azubis vom ersten bis zum dritten Ausbildungsjahr beteiligen.

Prüfungen

Nach ca. eineinhalb Jahren Ausbildung erfolgt die Zwischenprüfung bzw. Teilprüfung I und nach drei Jahren die Abschlussprüfung. Dabei werdet ihr auch intern im Betrieb darauf vorbereitet, sodass die Zwischen- und Abschlussprüfung keine Probleme darstellen.

Also nochmal kurz zusammengefasst - Eure Ausbildung beginnt mit den Einführungswochen, anschließend folgen die dreimonatigen Einsätze in den verschiedenen Abteilungen, wobei man viele Einblicke und Eindrücke gewinnen kann. Durch diese verschiedenen Einsätze werdet Ihr genau herausfinden, was Euch gut gefällt und Euch gut liegt. Zudem werdet Ihr in jedem Ausbildungsjahr spannende und eigene Projekte planen und durchführen.

Jule

Hier kannst Du mehr über die Benefits unserer Ausbildung erfahren.

Hier kannst Du dich über die Ausbildung bei kohlpharma informieren.

Scroll to Top