Warum Prüfung schreiben doch nicht so schlimm ist…

von Jule, 2. Ausbildungsjahr Kauffrau für Groß- und Außenhandelsmanagement

Der ein oder andere von uns musste bestimmt schon einmal eine Prüfung schreiben oder steht kurz davor. Der Stress, die Anspannung und das Lernen können dabei eine echte Herausforderung sein. Wenn sich dann die Motivation noch in Grenzen hält, kann es schwierig werden...

Ich habe im Februar 2021 meine Zwischenprüfung zur Kauffrau im Groß- und Außenhandel (jetzt: Kaufmann/-frau für Groß- und Außenhandelsmanagement ) bei der  IHK Saarland geschrieben und wollte Euch erzählen, wie ich mich,  und meine Azubikollegen, sich auf die Prüfung vorbereitet haben.

Azubiblog-Prüfungen-Zwischenprüfung-Abschlussprügung-Ausbildung

Auch bei mir war das mit der Motivation zum Teil schwierig. Dennoch war mir klar, dass ich am Ball bleiben musste.

Was mir geholfen hat, war der Vertiefungsunterricht , der uns ab dem zweiten Ausbildungsjahr regelmäßig angeboten wird. Aufgrund von Corona läuft der Vertiefungsunterricht jetzt auch Online, ebenso wie der Berufsschulunterricht (Saarland - Coronavirus).

Die Vorbereitung war wie folgt:

Unser Ausbildungsunternehmen stellt uns jedes Jahr die Prüfungen der Vorjahre zur Verfügung.  Jede Woche sollten wir eine Prüfung der Vorjahre vorbereiten, welche wir dann gemeinsam mit unserer Lehrerin im Rahmen des Vertiefungsunterrichts besprochen haben.

Durch die wöchentliche Bearbeitung einer Prüfung konnten wir dann auch recht schnell sehen, wo noch unsere Probleme liegen. Bei mir war es Rechnungswesen…

Aber auch das war kein Problem, da wir die Zeit und auch die Möglichkeit hatten alles in Ruhe zu besprechen. Wie es dann so passiert, wurde der Bereich Rechnungswesen mein Lieblingsteil der Prüfung. Kaum zu glauben.

ABER ohne Selbstmotivation geht es trotzdem nicht…

Motiviert durch die regelmäßigen Besprechungen habe ich jede Prüfung zu Hause nochmal eigenständig / für mich selbst wiederholt und siehe da, es hat mit der Zeit immer besser geklappt. Einzelne Themen, bei denen ich mir unsicher war, habe ich mir nochmal genauer angeschaut.

Alles in allem, war es eben doch nicht so schlimm, dass eine Prüfung bevorsteht. Durch den Vertiefungsunterricht  im Unternehmen und das Wiederholen zu Hause habe ich mich schon viel sicherer gefühlt und wir waren dadurch auch bestens vorbereitet.

Ich hoffe ich konnte Euch etwas positiv stimmen, wenn es um eine Prüfung geht und Euch vor allem auch ein Bild davon geben, wie die Vorbereitung einer Prüfung bei kohlparma für die Azubis aussieht.

Hier kannst Du mehr über Groß- und Außenhandelsmanagement erfahren.

Hier kannst Du dich direkt für einen Ausbildungsplatz bewerben.

Scroll to Top